PADI Assistant Instructor (AI)

 

Falls Du gerne mit Leuten zu tun hast, eine Leidenschaft fürs Tauchen hegst und ein außergewöhnliches Leben führen möchtest – dann werde ein PADI Instructor. Leute im Tauchen auszubilden erlaubt es Dir, Deine Liebe zur Unterwasserwelt mit anderen zu teilen, während Du das tust, was Du am liebsten tust – im und am Wasser zu sein. PADI Open Water Scuba Instructors und PADI Assistant Instructors sind die am meisten gesuchten Tauchprofis weltweit, weil sie das Programm absolviert haben, das für die Ausbildung von Tauchprofis die Standards setzt. Die PADI Instructor Stufe erlangst Du durch hartes Arbeiten und Engagement, aber dafür wirst Du belohnt mit einem Job, der Dich in die Lage versetzt, unvorstellbare Unterwasserabenteuer mit anderen zu teilen – was ihr Leben ändern und Dein Leben bereichern wird.

Bist Du bereit, Dich den passionierten Profis anzuschließen, die die weltweit progressivsten und populärsten Tauchausbildungsprogramme unterrichten? Dann sollte Deine Devise lauten: Go PROSM mit einem PADI Instructor Development Course.

Der Instructor Development Course (IDC) besteht aus zwei Teilen – dem Assistant Instructor (AI) Kurs, den Du bei uns absolvieren kannst und dem Open Water Scuba Instructor (OWSI) Programm.

Wird der AI Kurs erfolgreich bei uns absolviert, erhält man das PADI Assistant Instructor Brevet. Wenn ein Assistant Instructor (AI) zum nächsten Schritt bereit ist, kann er an einem OWSI Programm teilnehmen und anschließend an einem IE, und bei entsprechendem Erfolg im IE ist das Ziel erreicht – die PADI Instructor Stufe.

An einem PADI AI und später am OWSI kann teilnehmen, wer PADI Divemaster und seit mindestens sechs Monaten brevetierter Taucher ist. Des Weiteren wird benötigt:

  • Mindestens 60 geloggte Tauchgänge für die Teilnahme am IDC, 100 geloggte Tauchgänge für die Teilnahme an der Instructor-Prüfung (IE).
  • Ein Nachweis über die Teilnahme an den Kursen Emergency First Response Primary und Secondary Care (EFR Erstversorgung und Zweitversorgung) innerhalb der letzten 24 Monate.
  • Ein Ärztliches Attest, das von einem Arzt unterschrieben ist und nicht älter als 12 Monate ist.

Du musst auch ein Emergency First Response Instructor sein, aber Du kannst diese EFR Instructorstufe während Deiner Ausbildung zum PADI Instructor absolvieren.


Lerninhalte

 Du baust Deine Fertigkeiten weiter aus, Tauchaktivitäten zu organisieren und zu beaufsichtigen, während Du Dich auf die Entwicklung Deiner Lehrfertigkeiten als Tauchlehrer konzentrierst.
- Aneignung des theoretischen Wissens durch Selbststudium, Quizzes, Vorlesungen und Präsentationen
- Wiederholung und Bewertung der grundlegenden Fertigkeiten im begrenzten Freiwasser, Workshops und Präsentationen 
- Freiwasser-Workshops, Bewertung der Rettungsfertigkeiten und Präsentationen

Der PADI Assistant Instructor Kurs besteht aus den folgenden Abschnitten:

Modul 1 - Theoretische Ausbildung
- PADI Discover Scuba Diving und Schnorchel-Programme
- Entwicklung von Präsentationen zur Wissensvermittlung
- Das Unterrichten der Specialties Project AWARE und Tarierung in Perfektion 
- Das Unterrichten im begrenzten Freiwasser
- Durchführung von Präsentationen zur Freiwasserausbildung.
 
Modul 2 - Selbststudium
- Aneignung des theoretischen Wissens (Divemaster-Theorie muss sicher beherrscht werden)

Modul 3 - Praktische Anwendung
- Präsentationen von Unterrichtseinheiten im begrenzten Freiwasser und im Freiwasser
- Standardprüfung (Instructor-Manual darf während der Prüfung verwendet werden)
- Bewertung der Fertigkeiten zur Taucherrettung


Was Du unterrichten kannst

 Neben den Verantwortungen und Aufgaben, die Du bereits als PADI Divemaster hast, wirst Du als PADI Assistant Instructor folgendes machen können:

- Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors Präsentationen von Unterrichtseinheiten geben
- Unter direkter Aufsicht eines PADI Instructors das Eingangs-Training jeder neuen Fertigkeit während der 
  Tauchgänge im begrenztem Freiwasser vorführen
- Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors die grundlegenden Fertigkeiten an der Oberfläche von 
  Open Water Diver Schülern bewerten
- Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors das PADI Specialty Tarierung in Perfektion unterrichten und Tauchern das
  entsprechende Brevet ausstellen 
- Project AWARE Specialty Kurse unterrichten 
- Den Specialty Kurs AWARE Schutz der Korallenriffe unterrichten 
- Die PADI Discover Scuba Diving Erfahrung im Schwimmbad oder im begrenztem Freiwasser durchführen 
- Die AquaMissions des PADI Seal Team Programms durchführen 
- Die PADI Specialty Kurse zur Digitalen Unterwasser-Fotografie unterrichten, unter direkter Aufsicht eines PADI Instructors
 


Deine verwendete Tauchausrüstung

  • Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung und einiges Tauchzubehör wie eine Unterwasser-Schreibtafel, Tauchermesser, Kompass, Taucheruhr und vieles mehr.
  • Es wird dringend empfohlen, dass Du über Deine eigene komplette Tauchausrüstung verfügst, weil die Vertrautheit mit den persönlichen Ausrüstungsgegenständen grundsätzliche Tauchfertigkeiten vereinfacht. Du kannst bei uns hochwertige Ausrüstung erwerben (neu oder gebraucht), wir beraten Dich im Zuge Deines Kurses gerne.


Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI IDC Crew Pack beinhaltet alle notwendigen Materialien, um Dich auf den PADI Assistant Instructor oder Open Water Scuba Instructor Kurs vorzubereiten. Das 23-teilige Kit umfasst:
- Instructor Cue Cards für PADIs Hauptkurse (OWD, AOWD, Rescue und Divemaster)
- IDC Candidate Workbook mit verwandten Referenzunterlagen 
- Schreibtafeln für die Unterrichtsplanung für begrenztes Freiwasser und Freiwasser
- Heft zu den Quizzes und Abschlussprüfungen für die Hauptkurse
- Specialty Lehrpläne für Project AWARE
- Das PADI Instructor Manual

Dieses Produkt kannst Du über uns beziehen.


Teilnahmevoraussetzungen 

Zur Teilnahme an diesem Kurs musst Du:

- Ein PADI Divemaster sein (oder eine äquivalente Qualifikation einer anderen Tauchausbildungsorganisation
  vorweisen können)
- Mindestalter 18 Jahre
- Mindestens 60 im Logbuch eingetragene Tauchgänge vorweisen, einschliesslich Nachttauchgänge, 
  Tieftauchgänge sowie Navigationstauchgänge
- Seit mindestens 6 Monaten ein brevetierter Taucher sein 
- Eine Ausbildung in Herz-Lungen-Wiederbelebung und Erster Hilfe innerhalb der letzten 24 Monate absolviert haben - dieser Kurs kann bei uns stattfinden
- Gesundheitlich fit fürs Tauchen sein und eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorweisen
- Lust auf jede Menge Spaß und auf eine aufregende Karriere haben!
 

Preis € 499,- zzgl. Lernmaterial IDC Crew Pack
Auch Ausbildung gegen Mitarbeit möglich!

Durch den Assistant Instructor Kurs verkürzt Du Deinen späteren IDC, der i.d.R. 9 Tage dauert, um 4 Tage!
Und auch wird der spätere OWSI Kurs deutlich günstiger, i.d.R. sparst Du ca. € 600,-!


Hier anmelden!

Adresse

PADI Dive Center NICEDIVE4U GbR
Oeverdieker Weg 9, 23669 Timmendorfer Strand

Tel. 04503 / 89 82 48
Mobil 0173 / 418 20 33
E-Mail info@nicedive4u.de
Montag-Sonntag: 9-18 Uhr

Impressum
AGB
Datenschutzerklärung

 

Über uns

Wir sind Tauchlehrer bei den zwei größten Tauchorganisationen: PADI (Professional Association of Diving Instructors), sowie SSI und können vom Anfänger bis zum Assistant Instructor ausbilden.

Besuche auch Michaela's Yoga Seite:
www.yoga-timmendorfer-strand.de

Fotoshootings von klassisch bis unter Wasser. Besucht uns auch auf www.fotoshooting-ostsee.de

Unser Buch: "Eine Geschichte von freilebenden Füßen" hier oder bei uns in der Basis zu beziehen.

Newsletter?

Trage Dich doch in unseren Newsletter ein und sei immer UpToDate bzgl. Angebote, Aktivitäten, Wochenplanung u.v.m..

Hier eintragen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Akzeptieren Ablehnen