Unsere FAQ - Häufig gestellte Fragen

Bitte wähle eine Kategorie

Fragen durchsuchen

Nein, nicht zwingend. Du solltest aber soweit gesund sein.
Am besten schaust Du Dir hier unter Formulare den Gesundheitsfragebogen an - wenn Du alle Frage mit NEIN beantworten kannst, darfst Du tauchen.

Nach oben gibt es keine Altersgrenze, sofern gesundheitlich nichts gegen das Tauchen spricht.

Pool-Tauchen kann ab 8 Jahre losgehen und Ostsee-Tauchen ab 10.

Auch ein Tauchkurs in der Ostsee OWD (Open Water Diver), kann ab 10 Jahre durchgeführt werden.

Nein, dennoch gilt immer die oberste Regle für Taucher: Nichts anfassen und kein Lebewesen bedrängen, dann kann auch so eigentlich nichts passieren.
Wir sind nur Gäste und schauen und staunen. Wir hinterlassen alles so, wie es gewesen ist, nehmen nichts mit und zerstören auch nichts. 

Solltest Du Brillenträger sein, können wir Dir eine Maske mit Stärke leihen oder, wenn Du weiche Kontaktlinsen hast, kannst Du diese gerne beim Tauchen tragen.

Du kannst Dir aber bei uns auch eine Maske mit optischen Gläsern kaufen. Bei einem Tauchkurs z.B. OWD oder AOWD, erhältst Du 10% Rabatt auf eine Maske. Die optischen Gläser kosten derzeit € 39,95 pro Glas.

Und ob!

Natürlich ist die Ostsee nicht mit dem Mittelmeer, dem Roten Meer, Karibik usw. vergleichbar, aber auch die Ostsee hat was zu bieten und ihren eigenen Charme.

Wir haben viele Seesterne, unzählige Muscheln, Krebse, Krabben, Seenadeln, Grasnadeln (Verwand mit dem Seepferdchen) und und und...
Nicht zu vergessen das sehr interessante Wracktauchen, das wir auch anbieten, schau mal hier

Sichtweiten von bis zu 20m. Wassertemperatur im Sommer 20-25°C im flacheren Wasser.

Schau Dir hier dieses Video an.

Ja, Du solltest schwimmen können, brauchst aber kein Top-Schwimmer sein.

Die PADI Tauchausbildung ist zwar weltweit standardisiert, aber ob Du im Ausland ein deutschsprachigen Tauchlehrer oder deutschsprachiges Lehrmaterial bekommst, ist nicht immer garantiert. Auch halten sich nicht alle Tauchschule im Ausland an die Standards: mal bekommst Du ein Buch, mal nicht, mal gibt es ein Video dazu, mal nicht usw. ...

Auch ist der Sicherheits- und der Hygienestandard im Ausland teilweise deutlich anders, als hier in Deutschland.
Wir haben lange Zeit im Ausland in verschiedenen Ländern auf verschiedenen Tauchbasen gearbeitet und wissen (leider) nur allzu gut, wie es dort mit solchen Standards aussieht: Tauchmasken mit Schimmel, poröse Schlauche, völlig ausgelutschte Tauchjackets etc. pp. ...

Gerade desahalb erhältst Du bei uns nur neue oder neuwertige Ausrsütung. Alles wird bei uns nach dem Tauchgang desinfiziert.

Auch nehmen wir uns die Zeit für Dich und bieten Dir eine individuelle, fundierte und felxible Ausbildung an. Im Ausland will man Dich meistens in wenigen Tagen "durchschleifen", das gibt es bei uns so nicht.

Die Ausrüstung wird beim Schnuppertauchen und beim Anfängerkurs OWD (Open Water Diver) komplett von uns gestellt.

Du benötigst nur Deine Badesachen und ein Handtuch.

Solltest Du Brillenträger sein, können wir Dir eine Maske mit Stärke leihen oder, wenn Du Kontaktlinsen hast, kannst Du diese gerne beim Tauchen tragen.

1,5 Std.

30 Minuten ist Theorie und volle 60 Minuten Tauchspass.

Ca. 3 Std.:

Treffen an der Basis in Timmendorfer Strand.

Theorievermittlung, Video schauen, Einkleiden und Fahrt zum geeigneten Strand-Tauchplatz.

Tauchzeit ca. 60 Minuten.

Beim Schnuppertauchen tauchen wir ganz entspannt vom Strand aus bis hin zu einer maximalen Tiefe von ca. 4m.

Die Ausrüstung wird beim Schnuppertauchen und beim Anfängerkurs OWD (Open Water Diver) und auch beim AOWD komplett von uns gestellt.

Du benötigst nur Deine Badesachen und ein Handtuch.

Solltest Du Brillenträger sein, können wir Dir eine Maske mit Stärke leihen oder, wenn Du Kontaktlinsen hast, kannst Du diese gerne beim Tauchen tragen.

Die PADI Tauchausbildung ist zwar weltweit standardisiert, aber ob Du im Ausland ein deutschsprachigen Tauchlehrer oder deutschsprachiges Lehrmaterial bekommst, ist nicht immer garantiert. Auch halten sich nicht alle Tauchschule im Ausland an die Standards: mal bekommst Du ein Buch, mal nicht, mal gibt es ein Video dazu, mal nicht usw. ...

Auch ist der Sicherheits- und der Hygienestandard im Ausland teilweise deutlich anders, als hier in Deutschland.
Wir haben lange Zeit im Ausland in verschiedenen Ländern auf verschiedenen Tauchbasen gearbeitet und wissen (leider) nur allzu gut, wie es dort mit solchen Standards aussieht: Tauchmasken mit Schimmel, poröse Schlauche, völlig ausgelutschte Tauchjackets etc. pp. ...

Gerade desahalb erhältst Du bei uns nur neue oder neuwertige Ausrsütung. Alles wird bei uns nach dem Tauchgang desinfiziert.

Auch nehmen wir uns die Zeit für Dich und bieten Dir eine individuelle, fundierte und felxible Ausbildung an. Im Ausland will man Dich meistens in wenigen Tagen "durchschleifen", das gibt es bei uns so nicht.

Nein, natürlich nicht. Er gilt ein Lebenlang und überall auf der Welt.

Wir empfehlen aber, wenn man längere Zeit nicht getuacht ist, einen Auffrischungskurs bei uns zu absolvieren. Dieser bringt verlorengegangenes Wissen und Fähigkeiten schnell wieder zurück. 
Wir bieten diesen Auffrischungskurs im Pool oder in der Ostsee an.

Du kannst den PADI OWD Open Water Diver Kurs in minimum 3 Tagen schaffen. 
Ebenso kannst Du Dir die Termine nur aufs Wochenende oder in der Woche legen - wir sind da ganz flexibel. 
Es gibt auch keine festen Starttermine oder Mindestteilnehmerzahl. Wir starten, wenn Du es willst ohne Mehrkosten. :-)

Die Ausrüstung wird beim Schnuppertauchen und beim Anfängerkurs OWD (Open Water Diver) und auch beim AOWD komplett von uns gestellt.

Du benötigst nur Deine Badesachen und ein Handtuch.

Solltest Du Brillenträger sein, können wir Dir eine Maske mit Stärke leihen oder, wenn Du Kontaktlinsen hast, kannst Du diese gerne beim Tauchen tragen.

Bei unserer Tour fahren wir i.d.R. 2 Wracks an, die Holstentor (Tiefe ca. 14m) und Lotsenkommandant Krause (Tiefe ca. 18m).

Dort hin bringt uns eine exklusive Motorjacht der Marke Grand Banks mit 2 x Toiletten an Bord.

Max. 8 Taucher

Abfahrt/Ankunft Travemünde

Infos zu den Wracks:

Holstentor:

Wahrscheinlich handelt es sich um ein Flugsicherungsboot aus dem 2. Weltkrieg.

Danach soll es als Fahrgastschiff gedient haben. Gerüchten zufolge ist es auf dem Weg zur Abwrackwerft gesunken.

Das Wrack liegt aufrecht im hellen und festen Sandboden in einer Tiefe von 14 Metern, seine Länge beträgt ca. 20-25 Meter.

Lotsenkommandant Krause:

Um ~ 1900 wurde es als Lotsendampfer „Jade“ gebaut (ca. 45 Meter x 10 Meter)

1959 wurde es für einen Sicherungslehrgang in Neustadt von der Marine als Brandbekämpfungshulk in den Dienst gestellt.

1966 in der Bucht versenkt und von der Bundesmarine als Übungsobjekt für Unterwassersprengungen genutzt. Durch die Sprengungen ist leider das Wrack sehr stark beschädigt, dadurch hat es aber etwas von einem Abenteuerspielplatz, auf dem es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

Im Preis von € 120,- sind enthalten:

- 2 Tauchgänge vom Boot
- max. 1 Stunde je Tauchgang
- ca. 30 Minuten- 1 Stunde Oberflächenpause
- inkl. Snacks, Kaffee, Tee
- Dauer der Ausfahrt insgesamt ca. 6 Stunden

Und ob!

Natürlich ist die Ostsee nicht mit dem Mittelmeer, dem Roten Meer, Karibik usw. vergleichbar, aber auch die Ostsee hat was zu bieten und ihren eigenen Charme.

Wir haben viele Seesterne, unzählige Muscheln, Krebse, Krabben, Seenadeln, Grasnadeln (Verwand mit dem Seepferdchen) und und und...
Nicht zu vergessen das sehr interessante Wracktauchen, das wir auch anbieten, schau mal hier

Sichtweiten von bis zu 20m. Wassertemperatur im Sommer 20-25°C im flacheren Wasser.

Schau Dir hier dieses Video an.

Treffen ist immer an der Basis.

Zuerst wird der Papierkram (Brevet, Gesundheitsfragebogen/Attest, Versicherung) erledigt, dann statten wir Dich mit kompletter oder noch fehlender Ausrüstung aus. Danach gibt es ein Tauchplatzbriefing und die Fahrt in unserem Tauch-Bus zum Tauchplatz. Dort wird in Ruhe zusammengebaut und in kleinen Gruppen vom Strand für max. 60 Min. Tag oder 45 Min. Nacht / min. 50 Bar getaucht. Zurück zur Basis, wo man dann seine Sachen ordentlich in zwei unterschiedlichen Becken spülen und aufhängen kann. 

Kaffee, Tee und Wasser gibt es bei uns übrigens immer vor und nach dem Tauchgang gratis an der Basis. :-)

Hier findest Du unsere Verleih-Preisliste.

Eine komplette Tauchausrüstung für einen Tag kostet z.B. € 55,-. Wenn Du dann evtl. an einem Tag zwei Tauchgänge damit machen möchtest, müsstest Du Dir nur noch eine weitere Flasche dazu leihen, je nach Größe € 10,- bis € 12,-.

Oder Du wählst das Jahres-ABO für € 199,-. Dann kannst Du Dir so oft Ausrüstung ausleihen, wie Du möchtest. (Sofern verfügbar.)

Ja, klar.
Wir führen Marken wie z.B. Waterproof, Tusa u.a., die wir selber als Tauchlehrer nutzen und die wir im Verleih haben. Hinter all diesen Marken stehen wir und können Dich ausführlich beraten.
Wir haben immer Flossen, Jackets, Regler, Boot, Masken, Schnorchel und viel Zubehör immer vorrätig.
Können Dir aber auch gerne alle anderen Marken bestellen.

Jederzeit, ruf einfach kurz vorher an. 200 und 300 Bar.

Hier findest Du die Preise fürs Füllen.

Flaschen-TÜV ist nach zwei Wochen fertig, d.h. wenn Du die Flasche in einer ungeraden Kalenderwoche bis spätestens Dienstag bringst, kannst Du sie an einem Mittwoche zwei Wochen später wieder abholen. 
Du erhältst von uns dann eine kostenlose Füllung.

Revision von Atemreglern, Computern, Jackets werden auch i.d.R. innerhalb von zwei Wochen durchgeführt.

Preise findest Du hier.

Unsere Gutscheine sind unbegrenzt gültig. Sie können auch übertragen oder weiterverschenkt werden. Nur eine Rückgabe mit Geldrückerstattung ist nicht möglich.

Du kannst bei uns bar oder bequem mit EC oder Kreditkarte Karte bezahlen.

Im Gutscheinshop kannst Du auch mit Paypal oder per Banküberweisung bezahlen.

Über uns

Wir sind Tauchlehrer bei den zwei größten Tauchorganisationen: PADI (Professional Association of Diving Instructors), sowie SSI und können vom Anfänger bis zum Divemaster ausbilden.

Besuche auch Michaela's Yoga Seite:
www.yoga-timmendorfer-strand.de

Fotoshootings von klassisch bis unter Wasser. Besucht uns auch auf www.fotoshooting-ostsee.de

Unser Buch: "Eine Geschichte von freilebenden Füßen" hier oder bei uns in der Basis zu beziehen.

Adresse

PADI Dive Center NICEDIVE4U GbR
Oeverdieker Weg 9, 23669 Timmendorfer Strand

Tel. 04503 / 89 82 48
Mobil 0173 / 418 20 33
E-Mail info@nicedive4u.de
Montag-Sonntag: 9-18 Uhr

Impressum
Datenschutzerklärung

Newsletter